Tennisfreunde Bielstein: Die Aufsteiger Herren 30 erkämpfen starken 2. Platz in der 1. Bezirksliga

Am Wochenende spielten die Herren 30 zu Hause in ihrem letzten Spiel gegen den SV Bergheim. Da das Motto der Saison Klassenerhalt lautete ging man ohne große Erwartungen ins Abschluss-Spiel.

Michael Hundt, Stammspieler der Herren 50, unterlag nach einem starken Spiel nur ganz knapp im Champions-Tiebreak: 5:7, 7:6 und 9:11. Rafael Niedung hatte überhaupt keine Probleme und gewann locker mit 6:0 und 6:2. Sebastian Manz fand zwar nicht gut in den ersten Satz hinein, gewann dann aber doch wie immer und zwar mit 7:5 und 6:2. Stefan Neumann verlor 3:6 und 2:6. Mirco Rödder zeigte eine bärenstarke Leistung und gewann 6:0 und 6:1.

Die Doppel gingen bis auf eines an die Bergheimer und so hieß es am Schluss: 5:4 Sieg für die Tennisfreunde aus Bielstein, die damit einen starken 2. Platz in der Abschlusstabelle der 1. Bezirksliga belegen.

Die 2. Herren 50 gewannen mit 6:0 gegen TC BG Nümbrecht und sind nun Tabellenführer.

Thomas Heine gewann souverän mit 6:2 und 6:2. Axel Dissmann hatte auch keine Probleme und siegte 6:0 und 6.1. Im Doppel gewannen Heine und Ruppert Habersatter mit 6:4 und 6:3. Die anderen Partien fanden nicht statt.

Auch die Herren 55 sind Tabellenführer in der 2. Bezirksliga nach einem tollen 7:2 Sieg gegen TC Overath-Heiligenhaus.

Johann Szakascs gewann wie immer souverän mit 6:0 und 6:4. Jürgen Schmidt zog ebenso stark nach mit 6:2 und 6:1. Hartmut Westenberger gewann locker 6:2 und 6:0. Klaus Sommer erteilte seinem Gegner die Höchststrafe mit 6:0 und 6:0. Auch Frank Heimeroth ließ mit 6:1 und 6:4 nichts anbrennen. Walter Debus machte es ein bisschen spannender mit 6:3, 4:6 und 10:6.

Frank Heimeroth und Walter Debus gewannen dann noch ihr Doppel souverän mit 6:1 und 6:0.

Die Herren 60 sind Tabellenführer ihrer Klasse und siegten mit 5:1 auswärts gegen den TC an der Sieg.

Wolfgang Katzwinkel siegte   6:2 und 7:5. Reinhard Schmidt siegte im Schnelldurchgang mit 6:1 und 6:1. Hans-Jürgen Hielscher verlor 6:3, 5:7 und 4:10. Hans-Ulrich Hüller gewann souverän mit 6:0 und 6:4.

Beide Doppel gewannen die Bielsteiner dann noch bärenstark und zwar: Katzwinkel/Schmidt mit 6:2 und 6:0 und      Jürgen Golde / Karl Otto Herder mit 6:1 und 6:0.

Auch die Damen 50 sind Tabellenführer in der 1. Kreisliga und gewannen in Bestform mit 6:0.

Andrea Schmidt-Gronau gewann 7:5 und 6:0. Claudia Kloppenburg gewann 3:6, 6:1 und 10:8. Marita Golde ebenso mit 6:3, 3:6 und 12:10. Carolin Cardia machte kurzen Prozess mit ihrer Gegnerin und gewann locker mit 6:1 und 6:1.

Beide Doppel gewann man anschließend: Schmidt/Gronau und Inge Schmidt in Top-Form mit 6:0 und 6:0. Birgit Hähn und Cardia gewannen 6:3 und 6:4.

You may also like...