Ü50 der Tennisfreunde Bielstein gewinnen auch ihr zweites Match

Im ersten Ü50-Jahr bleibt das TFB-Team in der 2. Verbandsliga weiter auf Erfolgskurs. Im
Heimspiel gegen den TC Lechenich stand es bereits nach den Einzeln 5:1. Kristian Alberts,
Christian Meyer und Christoph Will brachten ihre Spiele in 2 Sätzen nach Hause, während
Wolfgang Becker und Jörn Kämper ihren Sieg erst im Champions-Tie-Break eintüten
konnten. Jens Kämper verlor dagegen sein Einzel nach Riesen-Aufholjagd und eigenem
Matchball denkbar knapp im dritten Satz. Für die nach der Papierform eigentlich
favorisierten Lechenicher war auch in den Doppeln im Bierdorf nichts zu holen: Kristian
Alberts/Jörn Kämper gewannen „Loch Loch“, Wolfgang Becker/Jens Kämper und Christian
Meyer/Christoph Will siegten ebenfalls locker in 2 Sätzen. Mit 8:1 ging das Spiel letztlich
überraschend deutlich an die Doppel-Experten aus Bielstein. Damit übernimmt der TFB als
einzig ungeschlagene Mannschaft aktuell die Tabellenführung. Am kommenden
Wochenende geht es in Köln Weidenpesch vielleicht schon um die Meisterschaft. Dort sieht
es nach der Regenunterbrechung vor 2 Wochen bisher nach einem 3:3 nach den Einzeln aus.
Spannend!


vlnr: Kristian Alberts, Jens Kämper, Wolfgang Becker, Christian Meyer, Christoph Will, Jörn Kämper

Herren 40 starten mit klaren Sieg in die Saison

Die Tennisfreunde Bielstein feiern mit der Herren 40-Mannschaft in der 3. Kreisliga einen klaren Sieg über den TSV Ründeroth.

Am Samstag spielte die Herren 40-Mannschaft zu Hause gegen den TSV Ründeroth. Marcus Raupach, Steve Cardia, Rupert Habersatter und Michael Hans konnten ihre Einzel alle locker in zwei Sätzen gewinnen. Nach den Einzeln war das Match also bereits gewonnen. Die Doppel waren nur noch Formsache und man gab in beiden Doppeln nur sechs Spiele ab.   

Tennis-Kreismeisterschaft Oberberg Finale

2 Mädchen der Tennisfreunde Bielstein bestreiten Finale der Tennis-Kreismeisterschaft Oberberg

 

Zu einem reinen Finale der Tennisfreunde Bielstein kam es in diesem Jahr bei den Kreismeisterschaften im Tennis der Mädchen des Jahrgangs 2004/2005.

Die an Nr. 1 gesetzte Colline Bange gewann ihr 1. Match locker mit 6:2 und 6:4 gegen Clara Deger, ebenfalls Mitglied der Tennisfreunde Bielstein. An Nr. 2 gesetzt spielte Isabel Hähn gegen Joleen Schumann, ebenfalls von den Tennisfreunden Bielstein und gewann souverän 6:0 und 6:0.

Im Finale lautete die Partie also Hähn gegen Bange.

Und Isabel Hähn gewann nach einem umkämpften 1. Satz mit 7:6 und 6:0 gegen ihre Clubkameradin Colline Bange

Noch ein besonderer Appell an den Tennisnachwuchs: Ein kostenloses Schnuppertraining für jedermann findet ab dem jeden Samstag von 11:00 – 13:00 Uhr auf der Tennisanlage der Tennisfreunde Bielstein in der Jahnstraße statt. Bälle und Schläger werden dabei vom Verein ebenfalls kostenlos gestellt.

Auf dem Bild v.l.n.r.: Isabel Hähn und Colline Bange

Herren 50, Sieg gegen Bergisch Gladbach

Herren 50

Die Ü50 der Tennisfreunde Bielstein konnte am ersten Spieltag die favorisierte Mannschaft von Rot Weiß Bergisch Gladbach nieder ringen.

In der ersten Einzelrunde setzte sich Jens Kämper klar mit 6:2 6:3 durch. Christoph Will und Wolle Becker mussten sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Deutlich besser lief es in der zweiten Runde. Kristian Alberts an Position eins führte deutlich mit 4:1 ehe sein Gegner verletzungsbedingt aufgeben musste. Jörn Kämper setzte sich nach 6:4 2:6 im dritten Satz nach  2:7 Rückstand noch mit 11:9 durch. Im letzten Spiel gab es noch einen Krimi, Mannschaftsführer Christian Meyer führte bereits 9:6 im dritten Satz, konnte seine vier Matchbälle jedoch nicht nutzen und zog mit 10:12 den kürzeren.

So mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Chris Meyer und Axel Dissmann waren chancenlos. Jörn Kämper und Kristian Alberts kämpften im dritten Satz ihre Gegner mit 10:7 nieder. Wolle Becker und Jens Kämper setzten den Schlusspunkt unter den wichtigen Erfolg mit 6:4 6:4. In der nächsten Woche geht es in Köln Weidenpesch direkt weiter für die Truppe.

Erfolgreicher Strart der Herren 30

Herren 30

Herren 30 und Herren 50 der Tennisfreunde Bielstein starten erfolgreich in die Saison

Am Sonntag, den 6. Mai. war es so weit, die Herren 30 starteten in die Saison der 2. Bezirksliga mit einem Auswärtsspiel beim TC an der Sieg in Siegburg.

Die 1. Duelle lauteten Jörn Faulenbach, der neu in der Mannschaft spielt, aber im Verein ein „alter“ Hase ist. Leider verlor er glatt mit 6:2 und 6:2. Stefan Müller, der ebenfalls aus den Herren 40 in die Mannschaft der Herren 30 gewechselt ist, errang einen tollen Sieg mit 6:3 und 6:3. Christian Manz verlor leider mit 6:3 und 6:2.

Danach musste die Nummer Eins des TF Bielstein auf den Platz und Sebastian Manz gewann wie gewohnt souverän mit 6:1 und 6:3. Anschließend gewann die Nr. 3 Tim Herder ebenfalls sicher wie immer mit 6:2 und 6:2. Mario Arend spielte an Position 5 und verlor den ersten Satz mit 6:3. Als er im 2. Satz beim 5:5 drei Spielbälle zur 6:5 Führung vergab, kippte sein Match und er verlor auch den 2. Satz mit 5:7. Es stand also 3:3 nach den Einzeln.

Sebastian Manz spielte im Doppel mit Jörn Faulenbach und die beiden gewannen mit einer starken Vorstellung 6:2 und 6:3, es stand 4:3 für den TF Bielstein.

Nun mussten Tim Herder und Christian Manz an den Start. Leider erwischten die beiden nicht ihren besten Doppel-Tag und verloren 2:6 und 3:6, es stand 4:4 insgesamt.

Das Doppel von Steve Müller und Mario Arend musste die Entscheidung herbeiführen. Nach zwischenzeitlicher souveränen 6:4 und 3:0 Führung wurde das Match noch einmal eng und ging im 2. Satz in den Tie-Break. Dort machten die Männer vom TFB den Sack aber sicher zu und gewannen den 2. Satz mit 7:6. Dadurch gewannen die Herren 30 der Tennisfreunde Bielstein mit 5:4 gegen den TC an der Sieg.