1. Herren 30 Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Die Herren 30 der Tennisfreunde Bielstein traten gestern auswärts gegen die FHG St. Augustin an. Tim Herder gewann souverän mit 6:2 und 6:3, während Stefan Neumann sein erstes Match nach langer Meden-Pause in zwei Sätzen verlor. Mario Arend gewann den ersten und verlor den zweiten Satz, holte aber den Champions-Tiebreak, womit der TFB 2:1 führte. Danach musste die Nummer Eins des TF Bielstein auf den Platz und Sebastian Manz gewann in zwei Sätzen mit 7:6 und 7:5. Benjamin Hetschko verlor nach einer Aufholjagd im zweiten Satz dennoch glatt. Marco Herder spielte 4:6 und 6:2, sodass der Champion-Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Er siegte 10:4, womit es 4:2 für die Gäste stand.

Manz spielte im Doppel mit Tim Herder. Nach sehr starker Vorstellung gewannen die beiden mit 6:3 und 6:0. Hetschko und Neumann verloren ihr Doppel knapp mit 6:1, 3:6 und 10:12 im Champions-Tiebreak. Marco Herder und Arend traten noch nie zusammen an und verloren glatt mit 0:6. Im zweiten Satz passte dann schon viel mehr zusammen und mit einem 6:4-Erfolg ging es in den Champions-Tiebreak, der 10:2 gewonnen wurde. Die Tennisfreunde Bielstein gewannen also mit 6:3 in Sankt Augustin und gehen optimistisch in ihr nächstes Match, das am kommenden Sonntag, 10. Juni, ab 9 Uhr zu Hause gegen TC BW Bergneustadt stattfindet.

You may also like...